Johanneskirche Bingen

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

In Aktion für Indonesien

Ökumenische Sternsingeraktion 2023 in Bingen

(c)rb

Weltweit leiden Kinder unter verschiedenen Formen von Gewalt. Die Sternsingeraktion brachte uns nahe, dass Kinder überall auf der Welt ein Recht auf Schutz haben – im Beispielland Indonesien genauso wie in Deutschland. Und sie machte deutlich, dass es Aufgabe der Erwachsenen ist, dieses Kinderrecht einzufordern und zu gewährleisten. Daher sammelten die Gruppen Spenden für Kinderprojekte in aller Welt, die Kinder stärken und schützen.

(c)rb


In Bingen waren in der Zeit vom 6. bis 8. Januar als Gemeinschaftsaktion der ev. Johanneskirche und der Basilikagemeinde die Sternsingergruppen wieder von Haus zu Haus unterwegs, um den Segen aus der Heiligen Nacht überall zu spenden.

Es gab verschiedene Möglichkeiten, die Sternsingergruppen anzutreffen: Für einen Besuch an der Haustür, konnten sich Interessierte vorab anmelden. Es war aber auch möglich, zu einer der drei offenen Segenszeiten in der Rochuskapelle und der neu renovierten Johanneskirche zu kommen. Auch dieses Angebot nutzten wieder viele Menschen.

40 hochmotivierte Kinder und Jugendliche beteiligten sich als Sternsinger in der Aktion. Sie hatten davon in der Grundschule und in der Kita gehört und am Vorbereitungstag Lieder und Segenstexte geübt, Gewänder anprobiert und das Beispielland Indonesien kennengelernt. Und wieder spürten wir, dass die Sternsingeraktion für Kinder etwas ganz besonders ist:

Sternsinger bringen Segen! Und sie sind selbst Segen für alle, die sich über den Besuch der Könige freuen.

Sternsinger verändern die Welt! Mit ihren Spenden helfen sie, damit Kinder weltweit genug zu essen haben, gesund aufwachsen und zur Schule gehen können.

Sternsingen macht richtig viel Spaß! Die Gruppe ist eine tolle Gemeinschaft, die drei Tage zusammen verbringt. Das Küchenteam kocht für das gemeinsame Mittagessen immer etwas Leckeres und Süßigkeiten dürfen beim Sternsingen natürlich auch nicht fehlen!

 Am Montagmorgen – gleich nach der Aktion – durften die Sternsingerkinder aus der Binger Grundschule zusammen im Foyer der Grundschule der versammelten Schulgemeinschaft von der Aktion erzählen, ihre Lieder singen und die Schule mit allen Kindern und Lehrkräften segnen. Das war ein beeindruckendes Erlebnis. Nicht weniger engagiert berichteten die jüngsten Sternsinger im Morgenkreis der Kita St. Martin von der erfolgreichen Aktion und segneten ihren Kindergarten.

Zum Abschluss der Sternsingerzeit wurde am 15. Januar die ökumenische Minikirche für Familien mit Kindern bis 6 Jahre zusammen mit Sternsingern gestaltet.

Wir danken allen, die uns ihre Tür geöffnet und gespendet haben! Die Barspenden und Überweisungen werden 1:1 an das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ weitergeleitet. Herzlichen Dank dem Team aus jugendlichen und erwachsenen Betreuer:innen und dem Küchenteam Gabriela Mandel, sowie Moritz Fluhr mit einer Gruppe von KjGlern. Als Dankeschön für die köstliche Versorgung ließen die Kinder dem Team eine Rakete steigen! Es hat uns auch sehr gefreut, dass die erwachsenen Sternsinger um Marcus Mohrs zusammen mit uns von Pfarrerin Tanja Brinkhaus-Bauer und Kaplan Benjamin Weiß ausgesendet wurden und dieses Jahr wieder die Binger Gaststätten besuchten.

Regina Hahn-Blaik 

Bitte hier klicken für ein Gloria der Sternsinger.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top